background
Theatergesellschaft Beinwil am See - Weisses Rössl

Vorführung der Operette «Im weissen Rössl» vom 20. Januar 2018 bis 18. März 2018

Im Hotel «Zum weissen Rössl» in St. Wolfgang im Salzkammergut ist Hochsaison. Touristen und Gäste werden vom neuen Zahlkellner Leopold und dem frechen Piccolo mit viel Charme und österreichischem «Schmäh» bedient. Weniger Erfolg mit seinem Charme hat Leopold allerdings bei seiner Chefin Josepha Vogelhuber, der er schon seit längerem, allerdings anonym, täglich Blumen schickt. Sie ist ganz unempfänglich für seine Avancen, denn sie ist verliebt in den Berliner Rechtsanwalt Dr. Siedler, einen langjährigen Stammgast. Dieser wird für den Nachmittag erwartet und selbstverständlich ist das schönste Zimmer für ihn reserviert, sehr zum Ärger von Leopold. Weitere Gäste sind der Berliner Fabrikant Wilhelm Giesecke, der hier, auf Drängen seiner Tochter Ottilie, Ferien machen soll. Er kann sich überhaupt nicht für den österreichischen Urlaubsort begeistern, denn seine Gedanken sind ganz auf den Prozess gegen seinen Erzkonkurrenten Sülzheimer gerichtet, dessen Rechtsanwalt eben dieser Dr. Siedler ist. Das Zusammentreffen der beiden bringt den unglücklichen Leopold auf eine Idee …

Und schon sind wir mittendrin in amourösen Verwicklungen, gepaart mit unsterblichen Melodien wie «Die ganze Welt ist himmelblau », «Was kann der Sigismund dafür, dass er so schön ist», «Im Salzkammergut, da ka‘mer guet lustig sein» und vielen mehr.

Künstlerische Leitung:

Musikalische Leitung: Konrad Jenny
Regie: Monika Wild
Regie-Assistenz: Barbara Schroeder
Korrepetition: Judit Polgar
Choreographie: Regina Buchli
Bühnenbild / Lichtdesign: Ueli Binggeli
Bühnenbau: Fabian Troxler
Kostüme: Brigitte Fries
Maske: Monika Malagoli

Besetzung:

Josepha, Wirtin: Szabina Schnöller
Leopold, Kellner: Daniel Zihlmann
Siedler, Rechtsanwalt: Fabio De Giacomi
Giesecke, Fabrikant: Urs Mühlethaler
Ottilie, seine Tochter: Stefanie Frei
Sigismund Sülzheimer: Thomas Leu
Prof. Dr. Hinzelmann: Christian Jenny
Klärchen, seine Tochter: Simona Rigling
Kaiser Franz Joseph II.: Peter Eichenberger
Piccolo: Gelsomino Romer
Resi, Hotelangestellte: Julia Siegwart
Tänzerinnen: Vanessa Müller, Claudia Vogel, Fabiana Mirra, Seraina Kohler, Brigitte Huber, Vivien Schuler
Chor und Orchester der Theatergesellschaft Beinwil am See


Rechte:

Aufführungsrechte: Felix Bloch Erben GmbH, Berlin.

Vertretung für die Schweiz: Musikverlag und Bühnenvertrieb Zürich AG, Zürich.

 
Hypotherkarbank Lenzburg Swisslos Theatergesellschaft Beinwil am See